Teppiche Toggle

Slideshow

Teppichboden. Denn das Leben ist hart genug !

Totgeglaubte leben länger.


Die Renaissance des Teppichbodens hat begonnen. Wurde er jahrelang von Parkett und Laminat fast vollständig abgelöst, erinnert man sich nun wieder seiner alten Qualitäten, wie hoher Komfort, angenehme Fusswärme und heruntersetzen des Lärmpegels.

 

Teppichböden sind wieder beliebt. Sie schaffen Wohlbehagen, sind weich und warm und dämmen Geräusche.

 

Wir führen und verlegen Teppichböden aller namhaften Hersteller in unterschiedlichen Farben und Mustern.

 

Spezielle Bedürfnisse wie für Allergiker geeignet, Elektrisch ableitend, Stuhlrollen geeignet, Nassreinigungstauglichkeit klären wir individuell ab.

 

Pflegeanleitung

Pflegehinweise für Ihre Teppiche:

 


  Pflegeanleitung als Pdf herunterladen pdf eicon

Unsere Reinigungsempfehlung


Beugen Sie lieber vor:

Eine gute regelmäßige Pflege verhindert, dass sich der Schmutz festsetzt und leichte Verschmutzungen sich zu Flecken entwickeln.
Saugen Sie Ihren Teppich regelmäßig ab und entfernen Sie damit Staub und Schmutz.

 

Erste Hilfe bei Flecken:

Wie schnell ist es passiert, ein Glas fällt um und der Inhalt ergießt sich auf Ihrem Teppich.
Das wichtigste ist, schnell zu reagieren. Entfernen Sie den Fleck sofort mit einem trockenen Lappen oder Küchentuch. Dabei darf der Fleck nicht eingerieben werden, sondern tupfen Sie das Tuch auf die verschmutze Stelle und ziehen somit die Flüssigkeit heraus.Feste Elemente beseitigen Sie mit einem Löffe.

 

Tiefenpflege:

 

Danach verwenden Sie ein Teppich-Pflegemittel. Diese sind im Handel erhältlich und nach Gebrauchsanweisung einzusetzen.

Bitte verwenden Sie zur Fleckentfernung immer einen sauberen Lappen oder ein neues Küchentuch.
Falls Sie ein Pflegemittel verwenden, geben Sie dieses Mittel niemals direkt auf den Fleck, sondern auf den Lappen und betupfen Sie damit vorsichtig die verunreinigte Stelle.

Die Behandlung so lange wiederholen, bis alle Rückstände entfernt sind.
Dabei gehen Sie mit der Dosierung des Mittels sparsam um, spülen nach Behandlung mit Wasser nach und lassen die Stelle durchtrocknen, bevor Sie die Behandlung wiederholen.

TopIhr Rero-Tex Team

Pluspunkte

Pluspunkte textiler Bodenbeläge

 

   

Den grössten Teil unseres Lebens verbringen wir zu Hause. Dort können wir am besten ausruhen und entspannen. Die Voraussetzung dafür, dass es uns in den eigenen vier Wänden rundum gut geht, ist allerdings ein behagliches und gesundes Wohnumfeld. Eine grosse Rolle spielt dabei der Bodenbelag, denn zu unseren Füssen liegen etliche Quadratmeter Wohnfläche. Teppichboden lädt wie kein anderer Bodenbelag zum Wohlfühlen ein und erfüllt gleichzeitig höchste ökologische und gesundheitliche Ansprüche. Er bietet zudem vielseitige Materialien, Farben und Dessins: Von der groben ungefärbten Naturfaser bis zum feinen Velours aus Synthetik, vom dicken Schurwollteppich bis zur kurzflorigen Kunstfaserware ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Qualitativ hochwertige Teppichböden haben eines gemeinsam: Sie haben viele gesundheitliche Vorzüge.

Schonung von Muskeln und Gelenke

PfeilBarfuss laufen auf Teppichboden kommt einer natürlichen Fussreflexzonenmassage gleich. Zudem federt  der elastische Untergrund Bewegungen ab und schont dadurch Gelenke und Muskulatur

Weniger Lärm durch Teppichboden

PfeilTeppichboden federt nicht nur Bewegungen ab, auch Lärm erteilt er einen Dämpfer. Dicke, weiche Teppichböden schlucken bis zu 90 Prozent des Trittschalls.

Teppichboden auch für Allergiker

PfeilAllergiker müssen nicht auf Teppichboden verzichten, denn der textile Bodenbelag hält feinen Staub und mit ihm allergieauslösende Stoffe bis zum nächsten Staubsaugen fest. Auf glatten Böden hingegen wird der Staub bei jedem Schritt aufgewirbelt. Wichtig ist, dass Allergiker einen kurzflorigen, dichten Teppichboden wählen, von dem Staub undAllergene leicht abgesaugt werden können. Staubsauger mit Mikrofiltern verhindern, dass Teile des Staubs über die Abluft des Staubsaugers in die Raumluft gelangen.


Farben machen munter

PfeilFarbige Teppichböden wirken belebend. Sie können sogar depressive Stimmungen verhindern, denn diePsyche des Menschen reagiert sensibel auf farbliche Reize. Wer viel Wert auf eine heitere Atmosphäre legt zum Beispiel im Kinderzimmer – sollte sich eher für ein leuchtendes Orange als für dunkles Blau entscheiden.


Sicherheit auf Schritt und Tritt

PfeilIm Gegensatz zu glatten Bodenbelägen sind Teppichböden trittsicher. Dadurch sinkt die Unfall- und Verletzungsgefahr. Eine Eigenschaft, die vor allem Kindern und älteren Menschen zugute kommt.


Teppich beugt Erkältungen vor

PfeilTeppichboden hält die Füsse warm. Das ist insbesondere in der kalten Jahreszeit von Vorteil. Denn bei warmen Füssen ist der Körper insgesamt besser durchblutet und das Immunsystem aktiver; Erkältungsviren haben dann "schlechte Karten".

 

TopIhr Rero-Tex Team

Tipps und Tricks zur Fleckenentfernung

Tips und Tricks zur Fleckenentfernung :

 

   
A] [B] [C] [D] [E] [F] [G] [H] [I] [J] [K] [L] [M] [N] [O] [P] [Q] [R] [S] [T] [U] [V] [W] [X] [Y] [Z]
     
Abbeizmitel Terpentin, Spiritus
weisses Tuch befeuchten und abtupfen
Alleskleber Aceton, Essig weisses Tuch befeuchten und abtupfen
Arzneimittel Waschbenzin, Perchloräthylen, Ammoniak shampoonieren und evtl. mit Ammoniak nachbehandeln
Asphalt Spiritus, Waschbenzin weisses Tuch befeuchten und abtupfen
Autofette Waschbenzin, Fleckwasser weisses Tuch tränken und Flecken abreiben
Bier lauwarmes Wasser, evtl. Zusatz biol. akt. Vorwaschmittel vorsichtig bürsten, Flecken abtupfen
Bitumen Spiritus, Feinwaschmittel weisses Tuch befeuchten und abtupfen, evtl. mit 2) nachbehandeln
Blumenflecken Spiritus, Feinwaschmittel weisses Tuch befeuchten und abtupfen, evtl. mit 2) nachbehandeln
Blut kaltes Wasser leicht abreiben
Bonbons Ammoniak, Wasser mit lauwarmem Wasser oder verdünntem Ammoniak(5%) abtupfen
Brandflecken Wasserstoffsuperoxyd (3%) absaugen, anschl. mit 1) abtupfen
Büchsenmilch lauwarmes Wasser, evtl. Zusatz von biol. akt. Vorwaschmittel leicht betupfen oder einmassieren
Butter Waschbenzin, Perchloräthylen shampoonieren und evtl. mit 2) abtupfen
Cognac Feinwaschmittel auswaschen
Cola Getränke Polstershampoo, Feinwaschmittel nicht eintrocknen lassen !, leicht einreiben
Creme Teppichshampoo, Terpentin weisses Tuch tränken und Flecken abreiben
Eigelb lauwarmes Wasser, Zusatz von biol. akt. Vorwaschmittel Reste vorsichtig entfernen, örtlich betupfen
Eiter Feinwaschmittel, Fleckentferner auswaschen, evtl. mit 2) nachbehandeln
Eiweiss lauwarmes Wasser, Zusatz von biol. akt. Vorwaschmittel Reste vorsichtig entfernen, örtlich betupfen
Erbrochenes Essigsäure (50%), Reinigungsalkohol betupfen und anschl. shampoonieren
Farbband Alkohol, Waschbenzin weisses Tuch tränken und Flecken abreiben
Farbe Terpentin, Fleckentferner, Benzin mit 1) leicht abreiben, mit 2) oder 3) nachbehandlen
Fett Fleckentferner, Spiritus, Waschbenzin, bio. aktiv. Vorwaschmittel leicht abreiben, mit biol. akt. Vorwaschmittel n.behandeln
Filzstift Wasser, Teppichshampoo, biol. aktiv. Vorwaschmittel weisses Tuch tränken und Flecken abreiben
Firnis Waschbenzin, Perchloräthylen betupfen und anschl. mit lauwarmem Wasser shampoonieren
Fruchtsäfte lauwarmes Wasser, Waschbenzin, Perchloräthylen mit 1) betupfen und ggfs. mit 2) oder 3) nachbehandeln
Gemüse Wasser, Teppichshampoo, biol. aktiv.Vorwaschmittel weisses Tuch tränken und Flecken abreiben
Gips Feinwaschmittel, Essigsäure absaugen, mit 1) auswaschen, evtl. mit 2) nachbehandeln
Gras Wasser, Teppichshampoo, biol. aktiv. Vorwaschmittel weisses Tuch tränken und Flecken abreiben
Gummilösung Aceton mit Aceton abtupfen
Haarwasser Spiritus, Feinwaschmittel weisses Tuch befeuchten und abtupfen, evtl. mit 2) nachbehandeln
Harz Waschbenzin abschaben, weisses Tuch tränken und Flecken abreiben
Heizöl Waschbenzin, Fleckwasser weisses Tuch tränken und Flecken abreiben
Honig Feinwaschmittel, Fleckwasser auswaschen, evtl. mit 2) nachbehandeln
Jodtinktur

Ammoniak

betupfen
Joghurt Waschbenzin, Feinwaschmittel mit lauwarmer Lösung aus 1) und 2) abreiben
Kaffee warmes Wasser; evtl. Zusatz von biologisch aktivem Vorwaschmittel mit weissem Tuch auftragen und abreiben
Kakao warmes Wasser; evtl. Zusatz von biologisch aktivem Vorwaschmitte mit weissem Tuch auftragen und abreiben
Kalk Feinwaschmittel, Essigsäure auswaschen, evtl. mit 2) nachbehandeln
Karamellen Ammoniak, Wasser mit lauwarmem Wasser oder verdünntem Ammoniak(5%) abtupfen
Kaugummi Waschbenzin, Fleckenwasser, Vereisungsspray vereisen u. mit Hammer zertrümmern; Tuch tränken und Flecken abreiben
Kerzenwachs Löschblatt, Bügeleisen, Fleckentferner in Löschpapier einbügeln, mit Fleckentferner nachbehandeln
Ketchup Ammoniak(10%), Perchloräthylen  
Kleber Waschbenzin, Perchloräthylen betupfen und anschl. mit lauwarmem Wasser shampoonieren
Kohlepapier Reinigungsalkohol, Wasser betupfen und anschl. mit lauwarmem Wasser shampoonieren
Konfitüre lauwarmes Wasser, Waschbenzin, Perchloräthylen mit 1) betupfen und ggfs. mit 2) oder 3) nachbehandeln
Kopierstift reiner Alkohol, Spiritus weisses Tuch tränken und Flecken abreiben, mit 2) nachbehandeln
Kosmetikprodukte Waschbenzin, Perchloräthylen shampoonieren und evtl. mit Ammoniak nachbehandeln
Kot Essigsäure (50%), Reinigungsalkohol betupfen und anschl. shampoonieren
Kugelschreiber Spiritus mit Wattebausch betupfen
Lack Terpentin, Spiritus, Fleckenwasser weisses Tuch tränken und Flecken abreiben
Leim Feinwaschmittel auswaschen
Likör lauwarmes Wasser, evtl. Zusatz von biologisch aktivem Vorwaschmittel leicht abtupfen
Limonade warmes Wasser, evtl. mit Feinwaschmittel, Fleckenentferner mit weichem Tuch betupfen bzw. abreiben
Lippenstift Fleckenwasser, Waschbenzin, Feinwaschmittel mit getränktem Tuch abreiben, mit 3) nachreiben
Margarine Feinwaschmittel, Spiritus auswaschen, evtl. mit 2) nachbehandeln
Marmelade

Feinwaschmittel

weisses Tuch tränken und Flecken abtupfen
Mayonaise Ammoniak(10%), Perchloräthylen  
Milch Waschbenzin, Feinwaschmittel mit lauwarmer Lösung aus 1) und 2) abreiben
Möbelbeize Verdünner, Feinwaschmittel weisses Tuch befeuchten und abtupfen
Mörtel Feinwaschmittel, Essigsäure mit 1) auswaschen, evtl. mit 2) abtupfen
Nagellack Nagellackentferner, Aceton mit Wattebausch oder weissem Tuch betupfen
Obst Fleckenwasser weisses Tuch tränken und Flecken abreiben
Öl Waschbenzin, Fleckenwasser weisses Tuch tränken und Flecken abreiben
Ölpigmente Terpentin, Fleckentferner, Benzin mit 1) leicht abreiben, mit 2) oder 3) nachbehandeln
Paraffin Löschblatt, Bügeleisen, Fleckentferner in Löschpapier einbügeln, mit Fleckentferner nachbehandeln
Parfüm Reinigungsalkohol weisses Tuch tränken und Flecken abtupfen
Politur Terpentin, Fleckentferner mit 1) abtupfen, evtl. mit 2)nachreiben
Pudding Feinwaschmittel auswaschen
Puder Feinwaschmittel absaugen, anschl. mit 2) nachbehandeln
Rasierwasser Spiritus, Feinwaschmittel mit 1) abtupfen, evtl. mit 2) nachbehandeln
Rost Rostenferner, Kleesalz leicht einreiben, Rest mit lauwarmen Wasser entfernen
Rotwein Salz, Fleckentferner, 10%ige weisse Zitronensäurelösung mit 1) vorbehandeln, dann 2) und mit 3) nachbehandeln
Russ Waschbenzin, Fleckenwasser, Kernseife mit 1) vorreinigen, 3) einreiben; evtl. mit 2). nachbehandeln
Sahne Waschbenzin, Feinwaschmittel mit lauwarmer Lösung aus 1) und 2) abreiben
Salatsosse Wasser, Teppichshampoo, biol. aktiv. Vorwaschmittel weisses Tuch tränken und Flecken abreiben
Salzsäure Salmiakgeistlösung (10 -20 %) mit 1) neutralisieren, mit warmem Wasser nachreinigen
Schimmelbildung Ammoniak, Wasser mit Ammoniak-Wasser-Lösung abtupfen
Schmalz Feinwaschmittel, Spiritus mit 1) auswaschen, evtl. mit 2) abtupfen
Schmieröl Waschbenzin, Fleckwasser weisses Tuch tränken und Flecken abreiben
Schokolade Ammoniak, Wasser mit lauwarmem Wasser oder verdünntem Ammoniak(5%) abtupfen
Schuhcreme Löschpapier, Fleckentferner und Shampoo abtupfen, anschl. Fleckentferner, mit 3) nachbehandeln
Seifenflecken Feinwaschmittel auswaschen
Senf Ammoniak(10%), Perchloräthylen weisses Tuch tränken und Flecken abtupfen
Sirup lauwarmes Wasser, Waschbenzin, Perchloräthylen mit 1) betupfen und ggfs. mit 2) oder 3) nachbehandeln
Sosse Feinwaschmittel, Polstershampoo, Waschbenzin, Spiritus lauwarme Lösung mit weissem Tuch auftragen u. abreiben
Spachtelmasse Spiritus, Feinwaschmittel feste Teile abheben, mit 1) abtupfen, evtl. mit 2)nachreiben
Stempelfarbe Spiritus, Feinwaschmittel mit 1) abtupfen, evtl. mit 2) nachbehandeln
Suppe Waschbenzin, Fleckenwasser, Feinwaschmittel weisses Tuch tränken und Flecken abreiben, mit 2) nachbehandeln
Tapetenkleister Feinwaschmittel auswaschen
Tee Reinigungsalkohol, Ammoniak (10%) shampoonieren und anschl. mit 1) oder 2) abtupfen
Teer Methanol, warmer Spiritus weisses Tuch tränken und Flecken abreiben
Teppichkleber Verdünner, Spiritus sofort entfernen, mit 1) oder 2) abtupfen
Tinte heisses Wasser (2/3), Spiritus (1/3) , Zitronenscheibe mit Löschblatt aufsaugen, mit Lösung tränken, mit 3) nachbehandeln
Tomatensaft Feinwaschmittel, Zitronensäure mit 1) auswaschen, evtl. mit 2) nachbehandeln
Tusche Wasser, Zitronensäure (10%) mit 1) abtupfen, evtl. mit 2) nachbehandeln
Urin lauwarme Feinwaschmittellösung, Essigwasser kalt, Soda eicht einreiben und mit 2) nachbehandeln
Wachsstifte Spiritus, Feinwaschmittel mit 1) abtupfen, evtl. mit 2) auswaschen
Wasser Reinigungsalkohol, Shampoo trocknen lassen, Ränder mit 1) oder 2) nachbehandeln
Wasserfarbe Teppichshampoo, Wasser mit kaltem Wasser ggfs. mit 1) abreiben
Wein Essigsäure (50%) weisses Tuch tränken und Flecken abreiben
Weisswein Feinwaschmittel, Salmiak mit 1) auswaschen, evtl. mit 2) abtupfen
Zinksalbe Fleckenmittel, Shampoo mit 1) auswaschen, evtl. mit 2) abtupfen
Zucker Wasser mit lauwarmem Wasser abtupfen

 

 

TopIhr Rero-Tex Team

 

 

ShutDown